Der Laserscan ...
die Aufnahme einer Punktwolke mit einem 3D Laserscanner

Eine Aufnahme mit einem 3D Laserscanner (Laserscanning) ist eine innovative Technologie zur berührungslosen Vermessung von Gebäuden, Freiformen, technischen Bauteilen und Anlagen. Ein 3D Laserscan wird u.a. zur Dokumentation von komplexen Strukturen im Bauwesen oder im Industrie-, Rohrleitungs- und Anlagenbau eingesetzt. Aus den Daten, die ein 3D Laserscan erzeugt, kann eine CAD-Dokumentation als Ergänzungen für ein Aufmaß erstellt werden. Aus einem 3D Laserscan kann aber auch ein detailgetreues Modell für VR-Applikationen generiert werden.
Weitere Anwendungsgebiete für einen 3D Laserscan sind beispielsweise die Archäologie, der Denkmalschutz, Re-Engineering und Qualitätssicherung sowie der Tunnelbau, die Forensik und Unfallforschung.
Laserscanner der Firma Leica Geosystems
3D Laserscanner
Quelle: Leica Geosystems
Laserscan
Laserscanner - Scanprozess - Laserscan für Baumaßnahmen - Laserscan für Industrieplanung

© A+I Dipl.-Ing. J. Höller und Partner GmbH
Ingenieurbüro für Industrieplanung, Projektmanagement, Qualitätsmanagement, Massenberechnung und Aufmaß nach VOB, Laserscan und CAD-Dokumentation
Ingenieurbüro für Industrieplanung, Projektmanagement, Qualitätsmanagement, Massenberechnung und Aufmaß nach VOB, Laserscan und CAD-Dokumentation
Unternehmen Leistungen Referenzen Downloads Kontakt
A+I GmbH: Aufmass
Industrieplanung
Projektmanagement
Projektkontrolle
Qualitätsmangement
Simulation
Aufmaß
Laserscan
Laserscanner
Scanprozess
für Baumaßnahmen
für Industrieplanung
CAD-Dokumentation